Misty

Ein Film über Erroll Garner, einer der ganz Großen des Jazz, ein musikalisches Genie und heute fast vergessen: Seine atemberaubende Musik, sein Leben zwischen großem Erfolg und einer bisher unbekannten Welt hinter der öffentlichen Person. Seine alles beherrschende Managerin Martha Glaser, seine Frauen, seine Musiker, die Erbin seines Musiknachlasses-die Terroristin Susan Rosenberg, von Bill Clinton am letzten Amtstag begnadigt, und seine Tochter Kim, die von ihm verstoßen wurde.

Erroll Garners Leben und seinen Jazz zu betrachten bedeutet auch, die entscheidenenden Dekaden der USA zwichen den 50er und 70er Jahren nachzuzeichnen. Es sind die Jahre in denen der amerikanische Traum geboren wurde und wieder verloren ging. Das Amerika zwischen Konsumboom, Rassismus und Vietnamkrieg.

Englischer Titel
Misty
Genre
Dokumentarfilm
Länge
100min
Sprache
Englisch
Format
4K, HDR, Color, S/W, 16:9. 5.1
Produktion
2Pilots, Gachot Films (CH), Idéale Audience (FR)
Produzenten
Harry Flöter, Jörg Siepmann, Georges Gachot (CH), Pierre-Olivier Bardet, Pierre-Martin Juban (FR)
Regie
Georges Gachot
Autoren
Georges Gachot, Paolo Polini
Kamera
Filip Zumbrunn
Ton
Balthasar Jucker
Montage
Hansjörg Weißbrich
Förderung
ARTE, Suisseimage, CNC, MFG Filmförderung