Ich und die Anderen und die Medien

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text css=“.vc_custom_1487762100660{margin-bottom: 0% !important;padding-top: 0% !important;padding-right: 0% !important;}“]Was wir wollen- Dokumentationsreihe

Der Film untersucht auf spielerische Art wie der Einzelne sich zu den Anderen verhält, warum er sich abgrenzt, anpasst oder ausbricht. Die Medien spielen dabei eine ganze entscheidende Rolle, da sie die Möglichkeiten, wie wir kommunizieren und uns mit anderen verbinden, potenziert haben. Der Film begleitet einen Protagonisten in die selbstgewählte Isolation auf einer einsamen Insel und erklärt warum Facebook das Leben der Geheimagenten erschwert.[/vc_column_text][vc_separator align=“align_left“ el_width=“90″ css=“.vc_custom_1487762006260{padding-top: 0% !important;padding-bottom: 0% !important;}“][vc_gallery type=“image_grid“ images=“273,274,275″][/vc_column][vc_column css_animation=“none“ width=“1/2″][vc_column_text]

Englischer Titel
Me and the others and the media
Genre
Dokumentation
Länge
45min
Sprache
Deutsch
Drehort
Deutschland
Jahr
2011
Produktion
2Pilots
Produzenten
Corinna Poetter,
Jörg Siepmann
Drehbuch, Regie
Datenstrudel
Redaktion
Thomas Janssen
Partner
3sat, ZDF
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]