In dir muss brennen

Irritationen, Angststörungen, Burn-out, Depressionen und andere psychische Krankheiten sind immer häufiger Grund für Krankschreibungen. Die modernen Gesellschaften sind von einem wachsenden Widerspruch geprägt. Mit Begriffen wie Freiheit und Flexibilität wird ein Arbeits- und Privatleben beworben, das Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung verheißt. Gleichzeitig registrieren Ärzte, Krankenkassen und Arbeitgeber eine grundlegende psychische Verunsicherung: Immer mehr Menschen fühlen sich gestresst und überfordert, leiden unter Depressionen, Angstzuständen und Burn-out-Syndromen. In ihrem essayistischen Dokumentarfilm entwirft die Nachwuchsfilmemacherin Katharina Pethke ein Bild von der Entgrenzung der Arbeit und den Unsicherheiten, die diese hervorruft. „In Dir muss brennen“ zeigt Situationen, in denen Menschen Hilfestellung suchen: Seminare und Coachings, in denen Trainer und Coaches die Führung zur Selbst-Führung übernommen haben.

Englischer Titel
Must burn within
Genre
Essay
Länge
70min
Format
HD/Color
Sprache
Deutsch
Drehort
Deutschland
Jahr
2009
Produktion
2Pilots
Co-Produkion
KHM
Im Auftrag von
3sat
Produzenten
Harry Flöter, Jörg Siepmann
Drehbuch,Regie
Katharina Pethke
Kamera
Nils Bohlbrinker
Beratung
Dietrich Leder
Schnitt
Ivan Jun. Morales
Redaktion
Katya Mader, 3sat